Toto Hölters und Konrad Haller
Toto Hölters & Konrad Haller

Nach 309 endlos langen Tagen
ist es endlich wieder soweit: Wir öffnen unser Rolltor und starten die neue Spielzeit 2021/2022 mit Albert Ostermaiers „Heartcore Theater“ in der Inszenierung von Toto Hölters.

Auf der Bühne sehen Sie Tashina Mende und Stefan Nászay, die Musik kommt von Detlef Sult. 
 
Über die Vorgaben der CoronaSchVO hinaus haben wir für einen möglichst unbeschwerten Theaterbesuch eigeninitiativ die Bestuhlung von 50 auf 35 Plätze reduziert und zwei HighTech-Luftfilter im Einsatz.
 
Was erwartet Sie in unserer Spielzeit?
Unser Spielzeitmotto lautet „Wahrnehmen – Erkennen - Reagieren“ – der Dreiklang jeder Art von Kommunikation.
Haben wir in den letzten Wochen und Monaten der Corona-Pandemie nicht alle Sehnsucht nach einem Gegenüber gehabt? Gehofft auf das Glück der Begegnung? Vielleicht auch nach der Schwere des Abschieds? Auf zwischenmenschliche Kommunikation, die doch so wichtig ist.
 
Eine Zeit, in der Frau und Frau, Mann und Mann, Mann und Frau sich nicht treffen konnten.
Eine Zeit, in der wir alle auf Abstand leben mussten.
eine Zeit, die viele von uns allein verbracht haben. Ohne ein mögliches Wahrnehmen des jeweils Anderen. Ohne jegliches Reagieren auf unser Gegenüber. Ohne ein mögliches Erkennen von Bedürfnissen und Wünschen.
Fakt ist: Alles ist Kommunikation – Kommunikation ist Alles.
 
Wir freuen uns auf Sie.
 
Auf bald in der Schillerstraße
Toto Hölters & Konrad Haller ­

 Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende!

Direkt spenden können Sie hier an unseren Trägerverein THEAMA e.V.:
IBAN DE38 4005 0150 0034 1115 59 • BIC WELADED1MST


Neuigkeiten-Archiv