Wintersaat

Autorenlesung mit Almuth Herbst, begleitet von der Folkgruppe Brisinga

Tickets verfügbar Eintritt: Vorverkauf: 10 € / 7 € ermäßigt (Abendkasse: 12 € / 9 € ermäßigt)
 

Opernsängerin Almuth Herbst liest aus ihrem Debüt "Wintersaat", einem historischem Roman, der im Münsterland des 17. Jahrhunderts spielt (erscheint im September bei Solibro). Begleitet wird sie von der Folkgruppe Brisinga auf historischen Instrumenten.

Der historische Entwicklungsroman "Wintersaat" erweckt auf spannende Weise die damalige Zeit in Westfalen zum Leben (1670-1690) und lässt den Leser eintauchen in eine Welt zwischen Leibeigenen, der geordneten Welt der Bürger und gefährlichen Räubern in dunklen Wäldern. Der dramatische, generationsübergreifende historische Roman verknüpft, u.a. zwischen Nordkirchen und Münster, Olfen und Tecklenburg, in der Davert und am Venner Moor spielend, historische Fakten mit überlieferten Sagen mit einer ergreifenden Liebesgeschichte. In einem Satz: Ein halbwüchsiger, arroganter Adliger wird aus seiner privilegierten Welt gerissen, einmal durch die Hölle gejagt und lernt, um welche Dinge es sich wirklich zu kämpfen lohnt: Freundschaft, Heimat, Familie und die große Liebe.

Der Solibro Verlag ist ein Publikumsverlag aus Münster, der aufklärerischen und unterhaltsamen Lesestoff anbietet, der es leicht macht, die mediale Konkurrenz öfter mal zu ignorieren. Etablierte Autoren wie Helge Timmerberg oder Bernd Zeller sorgen mit Ihren Titeln für gleichsam subversive wie kurzweilige Leseerfahrungen. Aber auch neue Autoren wie Yvonne de Bark, Frank Jöricke sowie regionale Titel wie von der münsterländischen Autorin Usch Hollmann oder den "Bullemännern" tragen zum abwechslungsreichen Verlagsprogramm bei (Populäres Sachbuch, Belletristik, Reiseliteratur, Humor, Regionalia).

Zurück