Das Lamberti Lamento

Das Geheimnis des Ersatztürmers
Eine Posse aus der Provinz  von Tilman Rademacher

Mit Konrad Haller
Regie: Tilman Rademacher

Premiere: 11. Januar 2019
– 20:00 Uhr 

weitere Vorstellungen: 
Sa 12.01.2019 um 20 Uhr
Fr. 25.01.2019 um 20 Uhr

Sa. 09.02.2019 um 20 Uhr

Fr. 01.03.2019 um 20 Uhr
So. 03.03.2019 um 18 Uhr

Kaufen Sie Ihre Tickets hier online >>

Stückinformation

Das Lamberti Lamento

In Münster ist sie von einiger Bekanntheit: Die Türmerin von St. Lamberti. 

Was weniger bekannt ist, ist, dass es tatsächlich auch einen Stellvertreter für sie gibt, falls sie ausfallen sollte. Mit „Das Lamberti Lamento“ wird diese Randfigur erstmals ins Scheinwerferlicht gerückt.

Das Stück geht der Frage nach: was macht der Ersatztürmer eigentlich den ganzen Tag, wenn er nicht darauf wartet, bei einem Ausfall der Türmerin zum (Fachbegriff!) „Tuten“ gerufen zu werden? Was ist sein Geheimnis?

Dauer: ca. 75 Minuten

Schauspiel: Konrad Haller
Text & Regie: Tilman Rademacher

Die Presse schreibt

04.01.2019: Das Geheimnis des Ersatztürmers
Tilman Rademachers „Lamberti Lamento“ im Kammertheater Bühnenboden (Vorbericht, Westf. Nachrichten)

13.01.2019: Der Ersatztürmer wartet und wartet
„Das Lamberti Lamento“: Uraufführung im Kleinen Bühnenboden (Westf. Nachrichten)

"Mit dem „Lamberti Lamento“, das am Freitag im Kleinen Bühnenboden Premiere feierte, hat Tilman Rademacher ein herrlich absurdes Stück über einen Menschen geschrieben, dessen Schicksal das Warten ist. [...]
Eigentlich ist es ein tragisches Stück, das hier vor gespanntem Publikum zur Aufführung kommt. Dass man sich trotzdem herrlich amüsiert, liegt an der grotesken Komik, mit der Rademacher die Sache angeht, und an Hallers Spiel, bei dem er die leisen Töne ebenso ausschöpft wie die lauten."

Das Lamberti Lamento

Plakat

Das Lamberti Lamento

Eine Produktion des Kammertheater Der Kleine Bühnenboden mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Münster